Ein Produkt der mobus 200px

Gipf-Oberfrick

(fb) Nachdem das traditionelle Jahrgangsbäumli-Setzen des Natur- und Vogelschutzvereins (NVV GO) im März wegen der COVID-Restriktionen abgesagt werden musste, konnte die Einweihung Mitte Oktober nachgeholt werden. Die Bäume wurden bereits im März von 5 Mitgliedern des NVV GO gepflanzt.

Die Namen der im Jahr 2019 geborenen Kinder wurden von Eltern oder Geschwistern auf Holzschindeln gemalt, welche nun die Pfosten der zwei Nussbäume auf dem Spielplatz Oberebnet verzieren.
Es ist Tradition, dass der NVV GO für die im vergangenen Jahr in der Gemeinde geborenen Kindern einen oder mehrere Bäume pflanzt. Die Bäume wachsen mit den Kindern und die Früchte dürfen dann gerne von den Kindern des jeweiligen Jahres geerntet werden.
Nach getaner Arbeit genossen die Familien das vom NVV GO offerierte Kuchenbuffet. Besonders der eigene Chriesisaft des NVV GO kam gut an. Er kann weiterhin direkt ab Haus gekauft (Im Hof 14, Gipf-Oberfrick) oder beim Präsidenten des NVV GO () vorbestellt werden. Foto: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an