Ein Produkt der mobus 200px

Gipf-Oberfrick

(eing.) Am vergangenen Sonntag erhielten 15 junge Erwachsene aus Gipf-Oberfrick und Frick wie auch ein Gastfirmand aus Möhlin von Domherr Thomas Ruckstuhl in der Kirche Gipf-Oberfrick das Sakrament der Firmung. Das Thema der Feier lautete «Deine Zeit – Zeit für dich, Zeit mit Gott».

Der Gottesdienst war dazu mit passenden Gebeten, Liedern und Musikstücken gehalten. Nur eine Woche vor diesem grossen Tag besuchten die frisch Gefirmten zusammen mit ihren Patinnen und Paten ihren Firmspender Thomas Ruckstuhl in Solothurn. Dort besichtigten sie nicht nur die Kathedrale St. Urs und Viktor, sondern verbrachten auch den Nachmittag mit einem Stationenweg zum Thema Leben und Glauben im schönen Pfarrgarten von Solothurn. Insgesamt war die Vorbereitung auf die Firmung ein sehr abwechslungsreicher Weg. An verschiedenen Abenden, wie auch an einem Wochenende am Hallwilersee, tauschten sich die jungen Leute zu vielen Fragen des Lebens und des Glaubens aus. Sie begegneten dabei nicht nur ihrem Firmspender, sondern auch dem Extremschwimmer Jürg Erlinsbach, der von seiner Grenzerfahrung seines Durchquerungsversuchs des Ärmelkanals berichtete.
Den Weg der Vorbereitung gingen die Gefirmten mit ihren Firmbegleitern Ulrich Feger, Alain Froidevaux und Elena Keller. Nun feierten sie den Tag, an dem sie ihren Glauben bestätigten und sich für ein «Ja» zu Gott entschieden. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von den «Friday Night Singers», den festlichen musikalischen Abschluss gestaltete die Musikgesellschaft Gipf-Oberfrick, die zum abschliessenden Apéro aufspielte. Rundum ein gelungener Festtag, der allen gut getan hat. Foto: zVg

Teilen Sie diesen Artikel
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an