Ein Produkt der mobus 200px

Frick

(eing) Mit dem Konzert des Quartets «Dowdelin» aus Lyon startet das Kulturhaus Meck in Frick sein musikalisches Herbstprogramm mit einem Ausflug in die Karibik. Eine tolle, soulige Frauenstimme unterlegt mit Karnevalsrhythmen aus Martinique und Guadeloupe – ein würdiger Einstieg mit diesem Geheimtipp aus Frankreich.

Dowdelin sind unermüdliche Wegbereiter und Pioniere eines modernen karibischen Sounds, bei dem die Karnevalsrhythmen von Martinique und Guadeloupe auf jazzige, europäische Dancefloor-Sounds treffen. Ein Pfad, den bisher nur wenige begangen haben. Als Trio gestartet, wurde das Line Up der Band inzwischen zum Quartett erweitert. Wie ein Komet ist die Formation um die ausgezeichnete Sängerin Olivya Victorin mit ihrer souligen Stimme aus dem kulturellen Schmelztiegel Lyons emporgeschossen und trägt ihren neuen, ausgesprochen rhythmusbetonten Musikstil «Future Créole» in die Welt.
Olivya Victorin: lead vocals; David Kiledjian: bass/keyboards/backing vocals; Raphael Philibert: percussion/backing vocals; Gregory Boudras: drums/backing vocals.

Bewerten Sie den Artikel:
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an