Ein Produkt der mobus 200px

Frick

In der Erdmannshöhle in Hasel D drehten die Chöre ein Video zu ihren Musicalmlodien. Foto: zVg

(eing) Mit grossem Elan stehen die beiden Projektchöre joyfulvoices.ch und Nuevo Proyecto in den Startlöchern für ihre Musicalkonzerte. Diese wären eigentlich für den Sommer 2020 auf dem Schloss Wildenstein geplant gewesen. Doch wie so Vieles mussten die Konzerte coronabedingt ausfallen.

Dies war aber kein Grund für die Sängerinnen und Sänger den Kopf in den Sand zu stecken und keine Töne mehr erklingen zu lassen. Dazu ist der Chorleiter Dieter Wagner viel zu phantasievoll. Kurz vor dem Lockdown kam nämlich von ihm die Idee ein Video mit den Musicalstücken zu drehen. So wurden zuerst im Proberaum in Frick alle Songs aufgenommen und kurz darauf durfte in der Erdmannshöhle in Hasel (D) das Video dazu mit Playback gedreht werden. Ein einzigartiges Erlebnis, bevor dann alle Stimmen verstummten und Hausarrest angesagt war.
Doch da wäre Dieter Wagner nicht Dieter Wagner, wenn er nicht in kürzester Zeit zu Zoomproben eingeladen hätte. Was am Anfang für alle gewöhnungsbedürftig war, nur den Chorleiter auf dem Klavier und die eigene Singstimme zu hören, wurde bald schon fast alltäglich. Die Freude überwog wenigstens per Internet die Kolleginnen und Kollegen zu sehen und Anekdoten auszutauschen, und natürlich all die tollen Gesangsstücke nicht zu vergessen. Sobald es wieder grünes Licht gab für reale Chorproben, wurde entweder im Freien oder mit Maske geprobt. Nun gilt es noch den letzten Schliff anzusetzen, Choreografien einzuüben, die Gesangsstücke zu perfektionieren und dann kann es hoffentlich endlich losgehen.
Vorhang auf – Bühne frei heisst es am 16. und 17. Sept. um 20 Uhr im Hof der Margarethenkirche in Binningen und am 18. Sept. um 20.30 auf dem Lindenplatz bei der reformierten Kirche in Frick. Die Sängerinnen und Sänger, die Cuba Libre Band, sowie Comedian Mario Hürbin hoffen natürlich, dass sich Petrus von den Musicalmelodien, wie etwa aus «Westside-Story» «Phantom der Oper», «Lion King» oder «Evita», begeistern lässt und drei schöne laue Spätsommerabende beschert.
Wenn immer möglich finden die Konzerte OpenAir statt. Die Besucher sollten sich also sicherheitshalber warm anziehen. Bei Regen werden die Konzerte in die Kirche verlegt. Es werden die jeweiligen Schutzmassnahmen des BAG umgesetzt.
In Frick besteht die Möglichkeit sich ab 19.30 am Aperobuffet von Weinbau Stefan Weiss, Sulz zu verpflegen.
Tickets sind unter eventfrog.ch oder an der Abendkasse erhältlich.
Joyfulvoices.ch und Nuevo Proyecto freuen sich, endlich wieder vor Publikum auftreten zu dürfen und heissen alle herzlich willkommen.

Bild: In der Erdmannshöhle in Hasel D drehten die Chöre ein Video zu ihren Musicalmlodien. Foto: zVg
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an