Ein Produkt der mobus 200px

Frick

Die Musiker des AOF genossen ihren Sommerhock (fast) ohne Regen. Foto: zVg

(eing) Bevor für das Akkordeon-Orchester Frick (AOF) die Sommerpause begann, trafen sich die Mitspielerinnen und Mitspieler zum Sommerhöck hoch über Herznach bei der Rodung. Fast ohne Regen grillierten sie die feinen Würste draussen über dem Feuer und dank dem gemütlichen Stübli daneben, konnten die Musiker den Abend im Trockenen verbringen.

Das Spiel mit dem Glücksrad liess die Spannung steigen und mit dem richtigen Los warteten selbstgemachte Preise auf die Gewinner. Weil das AOF die GV in diesem Jahr auf schriftlichem Wege durchführte, wurde an diesem Abend Doris Erdin für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Von diesen 30 Jahren ist sie seit 15 Jahren engagierte Dirigentin. Mit Musik klang der Sommerhöck aus und ein paar Nimmermüde nahmen auch den Heimweg zu Fuss bis nach Herznach.

Das AOF startet im August wieder mit den Proben und hofft am 5. September die Stubete auf dem Erlenhof Wittnau durchzuführen und das Jahreskonzert am 6. November in Frick.

Bild: Die Musiker des AOF genossen ihren Sommerhock (fast) ohne Regen. Foto: zVg
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an