Ein Produkt der mobus 200px

Frick

(ds) In den vergangenen Tagen konnten sich die über 65-jährigen, alleinstehenden Frickerinnen und Fricker über frisch gebackene, feine Weihnachts-Guetzli freuen. Diese süsse Überraschung haben sich die Vorstandsfrauen des Gemeinnützigen Frauenvereins ausgedacht.

Nachdem klar war, dass die Adventsfeier für Alleinstehende dieses Jahr nicht stattfinden wird, wollte man den Leuten trotzdem eine Freude machen. Als Zeichen dafür, dass in dieser für viele Menschen doch sehr schwierigen Zeit, nicht alles abgesagt ist: nämlich jemandem etwas Gutes tun, an jemanden ganz besonders zu denken.
Für das Backen der Guetzli wurden die Landfrauen Frick/Oeschgen angefragt, welche spontan zusagten und sich mit grossem Engagement an die Arbeit machten. In die Briefkästen verteilt wurden die rund 400 Guetzli-Säckli dann von den Vorstandsfrauen des Frauenvereins und vier weiteren Helfer/-innen. Der Frauenverein dankt allen, die an dieser schönen Aktion mitgewirkt haben.
Foto: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an