Ein Produkt der mobus 200px

Frick

(eing.) Körper und Seele eine kleine Auszeit geben, fasten in der Gemeinschaft - dazu hatten die katholische und reformierte Gemeinde Frick in der zweiten Märzwoche für sechs Tage unter Leitung von Pfarrer Leo Stocker und Pfarrer Markus Karau eingeladen.

Von Aschermittwoch bis Gründonnerstag dauert die 40-tägige christliche Fastenzeit, ebenso lange wie auch Jesus in der Wüste fastete. Für viele Gläubige ist dies eine Zeit der Rückbesinnung auf den christlichen Glauben, auf Versöhnung, Umkehr, tätige Nächstenliebe, eine Zeit der Vorbereitung auf das wichtigste Fest - der Auferstehung von Jesus Christus an Ostern.

Praktiziert wird diese Passionszeit auf ganz individuelle Art: mit Verzicht auf Genussmittel, besondere Hinwendung zur Bibel, Kreuzwegandachten, Meditationen, schärfen der Sinne für die Bewahrung der Schöpfung, den Mitmenschen mit Achtsamkeit und Solidarität begegnen. Und eben auch fasten.

Die Tradition des Fastens will Impulse zur Genügsamkeit geben. Leib und Seele stellen sich darauf ein, Nahrung für eine selbst gewählte Zeit nicht von aussen, sondern von innen zu beziehen. Fasten kann Erleben sein, dass weniger mehr ist. Der Focus wird darauf gerichtet, was wirklich wichtig ist.

Die Botschaft an die Teilnehmer der ökumenischen Fastenwoche der katholischen und reformierten Gemeinden Frick war: gesundheitlich bewusst, spirituell motiviert, sozial engagiert in innerlicher Einkehr diese Tage vom 09.-14. März erleben. Im Mittelpunkt stand das Thema der schweizweiten Kampagne 2020: "Saatgut ist die Grundlage des Lebens für alle auf der Erde mit der verbindenden Agenda: ich ernte, was ich säe".

Am ersten gemeinsamen Fastentag traf sich die kleine Gruppe der Teilnehmer am Abend in der Kirche der Reformierten Gemeinde Frick. Man lernte sich kennen, erzählte über jeweilige Motivationen, teils sehr persönliche. Immer aber auch war zu erfahren, wie durch weniger Ablenkung das eigentlichen Selbst neu gefunden, der Alltag neu hinterfragt, wieder mehr ins Bewusstsein gerückt werden sollte, wie übermächtiger Konsum grosse Ungerechtigkeiten entstehen lässt.

Nachdenkliche Anregung gab Pfarrer Leo Stocker mit dem Gleichnis über das Senfkorn nach einem Zitat aus dem Markusevangelium. Alles beginnt klein, doch wenn es sich entwickeln kann und darf, trägt es ein riesiges Veränderungspotential in sich, einen Wandel, einen Gesinnungswechsel. Kein Mensch auf der Erde muss ausgeschlossen sein, keiner muss hungern.

Ein kleines Zeichen dafür war diese Fastenwoche mit dem freiwilligen Verzicht auf feste Nahrung. Sich so auch daran erinnern, dass Mitmenschen in bitterer Armut leben und eben nicht genug zum Essen haben.

Am ersten gemeinsamen Abend gab es nützliche Hinweise zum richtigen Heilfasten, an sechs Tagen traf sich die Gruppe täglich und tauschte Erfahrungen aus.

Wie erlebten die Teilnehmer nun diese sechstägige Fastenzeit?

Alle bestätigten, dass es sehr hilfreich war, in der Gemeinschaft zu fasten, der spirituelle Austausch gab Impulse auch für neue Gewohnheiten. Eine Teilnehmerin sagte äusserst treffend: ”Freiwilliger Nahrungsverzicht verleiht eine Ahnung von dem Gefühl des unfreiwilligen Hungerns.” Eine grössere Sensibilität entstand für Sinn und Unsinn des Überflusses und dem scheinbar nie zu stillenden Konsum in unserer Gesellschaft, die Auswirkung auf Mitmenschen und Umwelt. Nachdenklichkeit auf die Frage, was man denn wirklich braucht, für Ungerechtigkeiten und eine damit verbundene Bereitschaft der Solidarität mit den Armen weltweit im Sinne des Evangeliums.

Suchen

Inserat-Karussell

  • 244528K.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 243700U.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 248202A.jpg
    www.newhome.ch    kontakt@buergin-immobilien.ch
  • 243988A.jpg
      info@elektropro.ch
  • 244135A.jpg
    www.maya-umzuege.ch/reinigung.html    jasmin-diallo@hotmail.com
  • 244151K.jpg
    www.remax-frick.ch    info@remax-frick.ch
  • 243795T.jpg
    www.moebel-brem.ch    pascal.brem@moebel-brem.ch
  • 247849A.jpg
    www.brogliarchitekten.ch    mail@brogliarchitekten.ch
  • 244127B.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 244529A.jpg
    www.rowa.ch    info@rowa.ch
  • 243844A.jpg
    www.bustelbach.ch    info@bustelbach.ch
  • 247633A.jpg
      info@sp-kaiseraugst.ch
  • 247243A.jpg
    www.bon-air.ch    info@bon-air.ch
  • 248157A.jpg
  • 248196A.jpg
      verkauf@auto-jegge.ch
  • 244389F.jpg
      info@schilling-schreinerei.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an