Ein Produkt der mobus 200px

Wölflinswil

Die Teilnehmenden des Endturnens nach dem absolvierten Wettkampf. Foto: zVg

(bm) Am vergangenen Wochenende fand das Endturnen des Turnvereins (TV) und des Damenturnvereins (DTV) Wölflinswil statt.

Der TV startete bereits am Freitagabend mit dem Steinstossen und den Geräteturndisziplinen Barren, Boden und Sprung. Am Samstagnachmittag wurde der Wettkampf mit den Leichtathletikdisziplinen weitergeführt. Den Abschluss bildete der 800-Meter-Lauf.
Der DTV, welcher einen Gruppenwettkampf absolvierte, startete am Samstagnachmittag mit den Gruppenprogrammen am Schulstufenbarren. Weiter wurden die Spieldisziplinen Unihockey, Basketball und Fachtest, die Gerätedisziplinen Schulstufenbarren, Reck und Boden sowie weitere Leichtathletikdisziplinen wie 80 m, Hoch- und Weitsprung, Schleuderball oder Kugelstossen durchgeführt. Der Wettkampf wurde ebenfalls mit dem 800-Meter-Lauf beendet.
Nach dem gemeinsamen Grillieren wurden die Sieger und Siegerinnen bekanntgegeben. Beim TV konnte sich Lui Auchter den Gesamtsieg bei den Aktiven sichern. Pascal Neuenschwander und Mike Bircher folgten auf den Rängen 2 und 3. Bei den Senioren gewann Thomas Treier vor Christian Treier und Philipp Treier. Beim DTV konnte sich die Gruppe mit Fabienne Fricker, Barbara Bold, Lara Waldmeier und Nadja Näf den 1. Platz sichern. In der Einzelwertung erreichte Barbara Bold den 1. Rang. Noemi Freiermuth und Jara Schleiss belegten die Plätze 2 und 3.

Bild: Die Teilnehmenden des Endturnens nach dem absolvierten Wettkampf. Foto: zVg
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an