Ein Produkt der mobus 200px

Stein

(ms) Nach der diesjährigen Päckliaktion konnten 253 liebevoll verpackte Weihnachtspäckli sowie Hilfsgüter dem Missionswerk Friedensbote für ihre Reise in die ehemalige Sowjetunion übergeben werden. Die Weihnachtspäckli werden dort gezielt an bedürftige Kinder, Erwachsene, Rentner oder behinderte Menschen verteilt.

Im Referat von A. Janzen vom Friedensboten wurde sehr deutlich, wie verschiedene Hintergründe und Auslöser oft zu einer Armutsspirale führen, welche wiederum einen Rattenschwanz an Not und Leid mit sich bringt. Dazu kommen Hoffnungslosigkeit und Verbitterung mit ihren Folgen. In solcher Situation einen so unverhofften Liebesbeweis durch ein Weihnachtspäckli zu erhalten, kann sehr viel mehr bewirken, als das Päckli beinhaltet. Nämlich tiefes Berührtsein der Beschenkten über diese persönliche Anteilnahme und Liebe, was neben sehr grosser Freude auch neue Hoffnung schenkt.
Für all diese Liebesbeweise, die solch beschwerten Menschen neue Hoffnung schenken, bedankt sich die Bibelgemeinde Stein-Säckingen im Namen aller Empfänger bei jedem einzelnen Geber ganz herzlich. Foto: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an