Ein Produkt der mobus 200px

Stein

(js) Die Präsidentin von KISS-Fricktal, Marion Pfister, moderierte am 31. Oktober das KISS-Kafi im Begegnungsraum Restaurant Felsen in Stein und griff die Idee der Mitglieder, ein Adventstreffen anzubieten, dankbar auf.

Angeregt tauschten sich die Anwesenden über thematische Ideen und Wünsche fürs KISS-Kafi aus. Eigentlich hatte die Präsidentin Marion Pfister gar nicht damit gerechnet, dass sie am 31. Oktober so viele Interessierte im KISS-Kafi begrüssen könnte, fand doch gleichzeitig die Beerdigung eines verdienten ehemaligen Mitglieds des Gemeinderats Stein statt, an der viele Mitglieder teilnahmen.

Damit die alle vier Wochen stattfindenden Begegnungsmöglichkeiten, die KISS-Kafis, produktiv gestaltet werden können, sammelte die Präsidentin Ideen. Engagiert beteiligten sich die Anwesenden an der Diskussion und machten viele spannende Vorschläge. Die vielfältigsten Wünsche und Bedürfnisse wurden diskutiert. Von «Vorstellungsrunde» über «Bedürfnis-bzw. Angebots-Börse» bis hin zu «Spielnachmittag» und «gemeinsames Singen» war alles vertreten.

Ebenfalls informierte Marion Pfister über die ersten Eintrittsgespräche. Damit die Bedürfnisse und Angebote möglichst genau erfasst werden können, besuchen die Mitglieder des Vorstandes in den nächsten Wochen zu zweit die Genossenschafterinnen und Genossenschafter und sammeln so erste Erfahrungen, wie sich Nehmende und Gebende am besten zusammenführen lassen. Wer froh wäre, möglichst bald besucht zu werden, kann das Marion Pfister melden.
Allzu schnell ging dieser produktive und inspirierende Nachmittag zu Ende. Der Vorschlag, doch im Dezember unbedingt ein Advents-Kafi durchzuführen, fand breite Unterstützung.

Das nächste KISS-Kafi findet am Donnerstag, 28. November, ausnahmsweise von 19 bis 21 Uhr im Begegnungsraum Restaurant Felsen in Stein statt, um denjenigen Interessierten die Gelegenheit zu geben, welche am Nachmittag jeweils keine Zeit finden, KISS kennenzulernen.

Bereits am 12. Dezember (von 14 bis spätestens 17 Uhr) lädt der Vorstand alle herzlich zu einem festlichen Adventsanlass am selben Ort ein. Kuchenspenden bitte direkt mit Marion Pfister() absprechen. Fotos: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an