Ein Produkt der mobus 200px

Wallbach

 (eing.) Mitte September fanden in Bern die Swiss Skills statt. In mehr als 70 Berufen massen sich die besten jungen Berufsleute und kämpften um den Schweizermeistertitel. In diesem Jahr hat sich auch Simon Kaufmann aus Wallbach für die Berufsmeisterschaften qualifiziert. Seine Zweitausbildung als Plattenleger, Erstausbildung Ofenbauer, schloss er im Jahr 2017 ab.


Während vier Tagen war in Bern höchste Konzentration gefragt. Das vorgegebene Projekt war schwierig in der Ausführung und stellte fachlich und zeitlich eine grosse Herausforderung an die jungen Plattenleger dar. Nach vorgegebenen Plänen musste eine Wandverkleidung aus Keramikplatten gefliest werden. Einerseits wurde die Hauptstadt der Schweiz mit einem Bärenkopf und dem Schweizerkreuz dargestellt, andererseits zeigte man die Kirche von Kazan in Russland, wo die nächsten Berufsweltmeisterschaften ausgetragen werden. Viele kleine Details erforderten höchste Präzision im Zuschneiden, Verlegen und Ausfugen der farbigen Keramikplatten.

Simon Kaufmann erreichte mit seiner sauberen Arbeit den hervorragenden 5. Platz. Wie alle Teilnehmenden konnte auch er wertvolle Erfahrungen sammeln und den zahlreichen Besuchern die Freude an seinem Beruf vermitteln. Die Swiss Skills sind eine ideale Plattform für Schüler und Schülerinnen, sich umfassend über die vielseitigen Lehrberufe und Berufswahlmöglichkeiten zu informieren.
Bild: Simon Kaufmann. Foto: zVg
Teilen Sie diesen Artikel
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an