Ein Produkt der mobus 200px

Mumpf

(eing.) Am Donnerstag 15. Oktober nimmt der Kirchenchor Mumpf den Probenbetrieb nach zwei Wochen Herbstferien wieder auf. Gleichzeitig tritt Sophie Lamberbourg ihre Stelle als neue Chorleiterin an.

Sophie Lamberbourg wurde 1986 in Grenoble (Frankreich) geboren. 2006 erhielt sie ihr Diplom für Violoncello vom Konservatorium Grenoble, 2007 ihren Bachelor in Musikwissenschaft sowie ihr Diplom für Barockvioloncello. Im Jahre 2010 erhielt sie von der Schola Cantorum Basiliensis ihren Bachelor für Alte Musik mit der Besonderheit «Violoncello in alter Mensur», im Jahr 2012 ihren Master in Alter Musik. Während ihres Studiums in Basel konnte sie zudem die Technik des Dirigierens erlernen. Neben dem Kirchenchor Mumpf dirigiert Sophie Lamberbourg noch den gemischten Chor Rheinfelden und den gemischten Chor Sisseln. Auch übernimmt sie verschiedene Vertretungen sowohl von Dirigenten als auch von Organisten. Sie interessiert sich für viele musikalische Bereiche: Sie mag Jazz, Gospel, Volkmusik und alle Typen der klassischen Musik. Die Mitglieder des Kirchenchors Mumpf freuen sich bereits sehr darauf, mit Sophie Lamberbourg gemeinsam für Auftritte in der Kirche zu proben, welche hoffentlich schon bald wieder stattfinden können.
Wurde das Interesse am Singen im Chor geweckt? Am 15. Oktober um 20 Uhrfindet in die MZA Burgmatt eine unverbindliche Schnupperstunde statt.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an