Ein Produkt der mobus 200px

Wegenstetten

Irina van Bürck Foto: zVg

(eing) Nach längerer Wartezeit kann die Reformierte Kirche Wegenstettertal im September ihre neue Pfarrerin begrüssen und offiziell in ihr Amt einsetzen.

Am 20. Juni wurde Irina van Bürck von der Kirchgemeindeversammlung der Reformierten einstimmig zur neuen reformierten Pfarrerin im Wegenstettertal gewählt. Seither hat sie ihr Vikariat in Bettingen absolviert und alle Prüfungen erfolgreich bestanden. Am 1. September nimmt sie ihre Arbeit auf und wird dann gleich den Seniorenausflug begleiten.

Am 5. September wird Pfarrerin van Bürck am Ökumenischen Gottesdienst auf dem Dornhof auf der Erfleten oberhalb von Zuzgen mitwirken. Bereits am 12. September findet ihre offizielle Amtseinsetzung mit einem feierlichen Gottesdienst mit Gemeindegliedern und Gästen in Anwesenheit von Dekan Leszek Ruszkowski in der römisch-katholischen Kirche Zuzgen statt. Anschliessend sind alle zu einem Apéro im reformierten Kirchgemeindezentrum in Zuzgen eingeladen.

In der Kirchgemeinde ist die freudige Erwartung auf die kommende Pfarrerin spürbar, sowohl unter Gemeindegliedern, Angestellten und Freiwilligen. Es herrscht schon so etwas wie Aufbruchstimmung. Die Kirchenpflege heisst Irina van Bürck willkommen und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Bild: Irina van Bürck Foto: zVg
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an