Ein Produkt der mobus 200px

Zeiningen

Vier der per 1.1.2022 amtierenden Gemeinderäte (von links): Isabel Scheuerer (neu), Alexander Kohler (Vizepräsident), Melanie Sailer (neu), Gisela Taufer (Gemeindepräsidentin). Es fehlt Gemeinderat Ralf Wunderlin, welcher leider abwesend war. Foto: zVg

(jw) Neben drei Bisherigen komplettieren zwei Parteilose den Gemeinderat von Zeiningen in der kommenden Amtspriode. Nicht gewählt wurde der neue SVP-Kandidat. Neuer Vizepräsident wird der bisherige SVP-Gemeinderat Alexander Kohler.

Bei einer Wahlbeteiligung von 44 Prozent und einem absoluten Mehr von 303 Stimmen wurden in den Gemeinderat gewählt: Gisela Taufer, FDP, bisher, 618; Ralf Wunderlin, FDP, bisher, 566; Alexander Kohler, SVP, bisher, 516; Melanie Sailer, parteilos, 510; Isabel Scheurer, parteilos, neu, 404. Nicht gewählt ist Thomas Börlin, SVP, neu, 243.
Als Frau Gemeindepräsidentin bestätigt wurde Gisela Taufer mit 565 Stimmen (abs. Mehr 327). Neuer Vizepräsident wird Alexander Kohler, der mit 420 Stimmen in dieses Amt gewählt wurde (abs. Mehr 308). Weiter erhielten Stimmen: Ralf Wunderlin 78 und Melanie Sailer 54.
Zur Wahl standen zudem ein Mitglied der Steuerkommission, ein Mitglied sowie ein Ersatzmitglied des Wahlbüros. Hier erreichte niemand die nötige Stimmenzahl. Für den 28. November wird jeweils ein 2. Wahlgang angesetzt.

Bild: Vier der per 1.1.2022 amtierenden Gemeinderäte (von links): Isabel Scheuerer (neu), Alexander Kohler (Vizepräsident), Melanie Sailer (neu), Gisela Taufer (Gemeindepräsidentin). Es fehlt Gemeinderat Ralf Wunderlin, welcher leider abwesend war. Foto: zVg

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an