Ein Produkt der mobus 200px

Möhlin

Hanke Nobbenhuis und Andrea Fischler führten die Geschichte vom kleinen Uhu als Koffertheater auf Foto: zVg

(eing) «Tut mir leid, kleiner Uhu» von Barry Timms und Sean Julian hat das Rennen beim Bilderbuchpreis der Gemeindebibliothek Möhlin gemacht. Auch in diesem Jahr gab es leider kein Abschlussfest.

Der Uhu Bobo und das Eichhörnchen Emil sind die «besten Freunde». Emil schreibt grossartige Geschichten auf und führt sie Bobo in einem Theaterstück auf. Bobo hat einen Werkzeugkasten und er ist ein geschickter Bastler. Als beide zusammenziehen, machen sie sich Gedanken, wie sie die Terrasse für sich nutzen können. Ohne miteinander zu sprechen, packen sie am nächsten Morgen ihre Sachen aus. Darüber geraten sie derart in Streit, dass Bobo aus Versehen Emils roten Vorhang zerreisst. Jeder zieht sich zurück und ist richtig wütend auf den anderen. Wie es beiden ergeht, wie sie sich fühlen und vor allem wie sie trotz Wut den anderen auch sehr vermissen, zeigt dieses liebevoll und einfühlsam erzählte und gestaltete Bilderbuch, das in diesem Jahr der Sieger des Raiffi Bilderbuchpreises ist, ganz wunderbar.
Das Buch vom Uhu Bobo und dem Eichhörnchen Emil eignet sich nicht nur wunderbar, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen und über das Thema Streiten und Vertragen zu reden, sondern auch als Tröster, wenn es denn zu einem Streit gekommen ist.
Fast 420 Kinder aus Möhlin und Wallbach haben abgestimmt und aus den sechs Bilderbüchern, die sich in den neun Bilderbuchkoffern befanden, die in den Kindergärten und Schulklassen, aber auch den Kunden der Bibliothek oder des Sponsors Raiffeisenbank Möhlin zirkulierten, ihren Sieger gekürt.

Da auch in diesem Jahr kein Abschlussfest stattfinden konnte, an dem der Sieger bekannt gegeben wird, gingen die Bibliothekarinnen Hanke Nobbenhuis und Andrea Fischler auf Lesereise in alle mitmachenden Kindergärten und Schulklassen und erzählten die Siegergeschichte als Kamishibai, einem japanischen Koffertheater. Die Freude bei den Kindern war gross und jedes Kind erhielt fürs Mitmachen ein kleines Geschenk, gestiftet vom Bilderbuchpreissponsor, der Raiffeisenbank Möhlin.

Bild: Hanke Nobbenhuis und Andrea Fischler führten die Geschichte vom kleinen Uhu als Koffertheater auf Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an