Ein Produkt der mobus 200px

Möhlin

 (ths) Die Ferienzeit hat begonnen und damit auch die ersten Angebote des FerienSpasses.
Der Samariterverein Möhlin bietet jeweils einen ganzen Tag FerienSpass an, an dem die Kinder die Grundlagen der Nothilfe theoretisch und praktisch erlernen. 18 wissbegierige Kinder nahmen dieses Angebot an zum Thema «Hilfe, Hilfe ein Unfall».

Theoretisch und spielerisch wurde die Vorgehensweise bei einem Unfall in Form des Ampelschemas erarbeitet. Die wichtigsten Notruf-Nummern und die dazugehörigen Organisationen wie auch eine korrekte Unfallmeldung wurden erklärt. Anschliessend wurde das theoretische Wissen gleich praktisch angewendet. Die Bewusstlosenlage wurde gegenseitig geübt und die Reanimation (Herzmassage und Beatmung) an einer Puppe durchgeführt. Mit den Dreiecktüchern wurden Druck-, Festhalte- und Deckverbände erlernt und geübt und mit den elastischen Binden Stützverbände der Füsse/Handgelenke, Knie/Ellbogen und des Daumengrundgelenkes.
Die Kinder waren eifrig dabei, eine korrekte Wundversorgung durchzuführen und waren sehr fantasievoll, die vielen verschiedenen Verbandsmaterialien auszuprobieren, wie Pflaster-, Netz- und weitere Wundauflagen. An einigen Fallbeispielen durften sie dann ihre «verunfallten» Kamerädlis gut versorgen.
Mit Cervelats vom Grill, diversen Salaten und Kuchen wurden alle verpflegt. Die Zeit verging wie im Flug und schon bald durften die Samariter die Kinder mit einer tollen «Notfallapotheke» und vielen Müsterlis sowie  einem Samariterchäppi wieder den Eltern übergeben.
Besten Dank nochmals allen Sponsoren, die diesen Anlass in dieser Form ermöglicht haben.
Für Eltern, Grosseltern gibt es auch immer wieder Refresher-Kurse in Nothilfe: Unter www.samariter-moehlin.ch finden Interessierte das Kursangebot.