Ein Produkt der mobus 200px

Magden

(eing.)  Präsident Patrick Forster konnte 12 Mitglieder zur 24. Generalversammlung begrüssen. Mit dem letzten Jahresbericht als Präsident lud Fossi nochmals ein, in den Erinnerungen der Fasnacht 2019 zu schwelgen.

Einige Highlights gab es auch in diesem Jahr wieder: Guggenausflug, Probeweekend in Bärau, die traditionelle Fasnachtseröffnung am 10.11., die Jahresendprobe mit Fondueplausch, der Start in die Fasnachtssaison 2019 in Nordschwaben und viele weiteren tolle Auftritte.

Mit der Verbrennung der «Fasnachtspuppi» und einer feinen Mehlsuppe im Restaurant Dornhof liessen die Bierschnägge die Fasnachtswoche gemütlich ausklingen.

Für 10 Jahre «Aktivbierschnägg» konnten Fabio und Fossi geehrt und mit dem «Jubi»-Shirt beschenkt werden. Ein grosses Dankeschön geht hierbei auch an die freiwilligen Helfer und an alle, die die Guggenmusik in irgendeiner Form unterstützt haben. Ohne diesen Einsatz wären solche Fasnachtstage nicht möglich gewesen.

Wiederum musste von drei «Bierschnägge» Abschied genommen werden. Allesamt waren sie langjährige Aktivmitglieder mit Vorstandsfunktionen, die den Verein in den letzten Jahren getragen haben. Ein herzliches Dankeschön ging an Fossi, Schnegge und Sam.

Der Vorstand konnte erfreulicherweise komplettiert werden. Wiedergewählt wurden Daniel Speiser (neu: Präsident) und Romina Heutschi (Beisitzer). Neu gewählt wurden: Bea Läderach (Aktuariat), Manu Mayoraz (Kasse) und Andreas Rohrer (Vize-Präsi).

Zum Schluss der Versammlung und als letzte Amtshandlung als Präsident durfte Fossi ein Ehrenmitglied, das zweite in der «Bierschnäggen»-Geschichte, ernennen. Als Dank für ihren langjährigen Einsatz konnte Manu die «Holz-Bierschnägge-Ehrenmitglied-Urkunde» entgegennehmen.

Zurzeit zählt der Verein noch 12 Aktivmitglieder, welche weiter um den Erhalt der «Magdemer Bierschnägge» kämpfen. Als nächstes findet Ende Juni eine Vereinsversammlung statt.

«Liebe Fasnachtsbegeisterte, wenn ihr mit einer tollen Truppe die 5. Jahreszeit feiern möchtet, Freude an Musik habt und interessiert seid, ein Instrument zu spielen (Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt), dann meldet euch beim Präsidenten unter
Oder informiert euch bei einem Aktivmitglied. Gerne geben wir weitere Auskünfte über unsere Vereinstätigkeit.»

Foto: zVg
Teilen Sie diesen Artikel
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an