Ein Produkt der mobus 200px

Rheinfelden

Insieme Rheinfelden konnte bei schönstem Wetter die Vereinsreise in die Freiberge unternehmen. Foto: zVg

(ms) Nach einem Jahr Unterbruch konnte Insieme-Reinfelden bei schönstem Wetter die Vereinsreise in die Freiberge unternehmen. Eine fröhliche Schar fuhr mit zwei Reisecars via das Laufental, Delémont und Pruntrutt nach Réclère um den Dinopark zu besuchen.

Beim einstündigen Waldspaziergang durch den Prehistopark konnten die imposanten Nachbildungen von Dinosauriern bestaunt werden, die sich später während Jahrtausenden zu den heute lebenden Tieren entwickelt haben.
Für die Freizeittreffs von insieme, FambiKi und FambiKi Plus war der Jubiläums-Vereinsausflug ein unglaublich schönes und spannendes Erlebnis. Die Entdeckungsreise durch den Saurierpark, das abenteuerliche Schaukeln auf der Hängebrücke, das leckere Mittagessen, die Besichtigung der Stallungen des Altersheim für Pferde und Esel, machten diesen Tag einmalig. Alle jungen und älteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten von insieme ein Jubiläumsgeschenk. Uno-Karten aus dem Jurassic Park sollen sie daran erinnern, wie toll dieser Ausflug war. Die "ältere Generation" besuchte den sehr idyllischen Etang de la Gruère, ein Moorseelein mit einem Rundweg für einen erholsamen Spaziergang.
Nach der Kaffee- und Dessertpause führte die gemeinsame Heimreise durch die wunderschöne Juralandschaft via Tramelan, Moutier und das Laufental zurück ins Fricktal.
Die Reise wurde vom gemeinnützigen Frauenverein Rheinfelden und die Geschenke von der Pensionierten-Vereinigung Novartis Stein gesponsert.

Bild: Insieme Rheinfelden konnte bei schönstem Wetter die Vereinsreise in die Freiberge unternehmen. Foto: zVg

 

Bewerten Sie den Artikel:
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an