Ein Produkt der mobus 200px

Rheinfelden

Patienten am Patienten-Sport- und Spielfest bei der Eröffnung. Foto: zV

(reha) Am vergangenen Mittwoch durften die Patientinnen und Patienten der Reha Rheinfelden und deren Angehörigen einen besonderen Therapie-Nachmittag erleben. Bei der 18. Ausgabe des Sportfestes waren mehr als 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv dabei und absolvierten – unter Einhaltung des Schutzkonzeptes – erfolgreich die vielseitigen Spielstationen im Naturpark der Klinik.

Unter dem Motto «mit und für Patientinnen und Patienten» eröffnete die Klinikleitung mit der Begrüssung der Teilnehmerinnen und Eine der vielen Spielstationen am Patienten-Sportfest. Foto: zVgTeilnehmer und dem beliebten Ballonwettfliegen das Sportfest 2021. 25 im Naturpark der Klinik verteilte Stationen luden zu spannenden sportlichen Aktivitäten ein. Namhafte Schirmherren wie Skirennfahrer und Behindertensportler Thomas Pfyl begleiteten das Fest und standen für Autogramme inkl. Erinnerungsfotos zur Verfügung. Als Abschluss der Veranstaltung lud die Klinik zu einem gemütlichen Grillplausch ein. Dieses Jahr jedoch ausschliesslich für die Patientinnen und Patienten.
Ein besonderes Anliegen des Sport- und Spielfestes ist es, möglichst viele Patientinnen und Patienten in das vielfältige Angebot sportlicher und spielerischer Aktivitäten einzubeziehen. So standen Spielfreude und das gemeinschaftliche Erlebnis im Mittelpunkt. Als Erfolg zählte die Teilnahme an den einzelnen Stationen.

Ein erfahrenes Therapeutenteam der Reha Rheinfelden nahm hierzu die Auswahl der Sportspiele vor, den jeweiligen Funktionseinschränkungen angepasst. Für jede Patientin und jeden Patienten waren geeignete Spielstationen vorhanden. Die positive Resonanz zeigte, wie wichtig es ist, sportliche, spielerische und gemeinschaftliche Konzepte in Rehabilitationsprogramme zu integrieren.
Die Reha Rheinfelden ist das führende Rehabilitationszentrum für Neurologie, Orthopädie und Geriatrie sowie für internistisch-onkologische und psychosomatische Rehabilitation. Die Einbeziehung trainingstherapeutischer und sportmedizinischer Erkenntnisse in die unterschiedlichen Rehabilitationsprozesse entspricht dem aktuellsten Stand des Wissens und bildet einen wichtigen Erfolgsfaktor qualitativ hochwertiger Rehabilitation. Zahlreiche Sponsoren und Gönner unterstützten den Anlass sehr grosszügig und ermöglichgen die Durchführung des aussergewöhnlichen Festes.

Bilder:
Patienten am Patienten-Sport- und Spielfest bei der Eröffnung (links) und eine der Spielstationen. Fotos: zVg

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an