Ein Produkt der mobus 200px

Rheinfelden

Rückblick vom Sommerlager 2020 in Finsterwald. Foto: zVg

(sm) Am Samstag, 17. April, machte sich das Leitungsteam von Jungwacht und Blauring Rheinfelden Magden auf die Reise nach Arth Goldau. Dort besuchten sie den Lagerplatz für das Sommerlager, welches voraussichtlich vom 4. Juli bis zum 17. Juli stattfindet. Auf dem Lagerplatz fanden sie einen geheimnisvollen Gegenstand. Was es damit auf sich hat, wird sich in den zwei Lagerwochen zeigen.

Seit dem Januar steckt das Leitungsteam von Jungwacht und Blauring Rheinfelden Magden in intensiven Vorbereitungen für das Zeltlager. Aktuell ist noch nicht klar, ob das Sommerlager durchgeführt werden kann. Doch die Leiterinnen und Leiter hoffen fest darauf, dass ein Lager unter einem klaren Schutzkonzept möglich sein wird.

Globi bi de JuBla»
Am 22. und 23. Mai veranstaltet Jungwacht und Blauring Rheinfelden Magden ein Globi-Wochenende. Aufgrund der aktuellen Situation musste auf ein normales Pfingstlager mit Übernachtung verzichtet werden. Stattdessen treffen sich die Jublanerinnen und Jublaner beim Treffpunkt in Rheinfelden (Hermann-Keller-Strasse 10), um Globi auf seinen Abenteuern zu begleiten. Der Samstag, 22. Mai, steht unter dem Motto «Globi treibt Sport». Zusammen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern möchte Globi viele verschiedene Sportarten ausprobieren. Von Sackhüpfen über ein lustiges Ballspiel bis zu einer Stafette ist alles dabei. Am Sonntag, 23. Mai, begleitet die Schar Globi auf einer Wanderung durch das schöne Fricktal. Auf der Reise werden sie einiges erleben und neue Orte kennenlernen.
Kinder ab der ersten Klasse – auch Nichtmitglieder – können sich bis zum 17. Mai anmelden. Anmeldung und Fragen an Selina Meier unter
Website: www.jubla-rheinfelden.ch

Bild: Rückblick vom Sommerlager 2020 in Finsterwald. Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an