Ein Produkt der mobus 200px

Rheinfelden

Teamleiterin Barbara Gisi Foto: ask!

(pd) Die ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf – haben neue Büros im Salmenpark in Rheinfelden bezogen. Damit ist die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung im Fricktal noch zentraler gelegen.

Welche Berufe haben mit Tieren zu tun? Lohnt es sich, mit 45 nochmals eine Ausbildung zu machen? Was geschieht, wenn ich wegen Corona die Stelle verliere? Zum Glück gibt es Fachleute, die helfen, solche und andere Fragen zur Arbeitswelt zu beantworten.

In Rheinfelden stellt man diese Fragen den Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterinnen und -beratern von ask!, die soeben an die Baslerstrasse 10 umgezogen sind. Stolz zeigt Teamleiterin Barbara Gisi die freundlichen, hellen Räume und verweist auf die neue moderne Infrastruktur. Damit können Beratungen vor Ort genauso gut durchgeführt werden wie Online-Beratungen. Und wer es vorzieht, bekommt natürlich auch Auskunft per Telefon oder E-Mail. «Die neuen Räumlichkeiten sind besser auf die Bedürfnisse unserer Kundschaft abgestimmt», sagt Gisi, «wir sind sehr gut erreichbar, mit dem Auto, dem öffentlichen Verkehr oder zu Fuss.»

«In der Regel arbeiten Menschen gerne»
Die Berufsberaterinnen und -berater von ask! sind aktuell intensiv damit beschäftigt, Jugendliche bei der Lehrstellensuche zu unterstützen. Dazu ist Mitte März die Lehrstellenbörse geplant: coronabedingt dieses Jahr zum ersten Mal digital (siehe dazu www.beratungsdienste.ch/lehrstellenboerse).

Beratungsgespräch im ask! Foto: ask!«Ist die Passung zwischen Beruf und Person stimmig, arbeitet in der Regel jeder Mensch gerne», ist Gisi überzeugt. «Es bereitet Freude, Personen auf diesem Weg zu unterstützen, gemeinsam herauszufinden, welche Tätigkeit ihnen entsprechen könnte.» Die Beratungspersonen von ask! helfen Jugendlichen beim Eintritt in die Lehre oder an eine Mittelschule, begleiten aber auch Erwachsene durch das Arbeitsleben, beraten sie im Zusammenhang mit einer beruflichen Neuorientierung, bei Weiterbildungsfragen oder wie man eine Stelle sucht. Die Kundinnen und Kunden von ask! sind von 14 bis 65 Jahre alt.
Auf ihrem eigenen beruflichen Weg hat die Psychologin soeben auch einen neuen Schritt gewagt: Seit Anfang des Jahres hat Barbara Gisi die Leitungsfunktion übernommen und führt das sechsköpfige Team am Standort Rheinfelden. Was bringt sie mit für diese anspruchsvolle Aufgabe? «Ich mag Menschen, organisiere gerne und kann gut planen», sagt sie, und am wichtigsten: «Ich habe ein super Team, welches motiviert und sehr engagiert mitwirkt.»

Bilder: Teamleiterin Barbara Gisi

Beratungsgespräch im ask! Fotos: ask!

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an