Ein Produkt der mobus 200px

Kaiseraugst

(pd) An der ausserordentlichen Generalversammlung sowie ordentlichen Parteiversammlung der SVP Kaiseraugst vom 16. November wurden verschiedene Themen behandelt. Leider hatte die ausserordentliche Generalversammlung einberufen werden müssen, um den Vorstand der SVP Kaiseraugst neu bestellen zu können.

Leider muss der bisherige Parteipräsident aus beruflichen und zeitlichen Gründen kürzertreten, sodass er das Amt des Parteipräsidenten nicht mehr nach seinen Vorstellungen ausüben kann. Neu wird Manuel Ackermann das Präsidium übernehmen. Dieser Wechsel wurde von den anwesenden Mitgliedern mit grossem Applaus bedacht.

Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung
Im Weiteren wurden den Anwesenden die Traktanden der EWGV durch Gemeinderat Jean Frey im Detail erklärt. Das Kreditbegehren Spielplatz Wurmisweg West wurden mit grosser Zustimmung und das Klassenmusizieren nach reger Diskussion und ohne Gegenstimme genehmigt. Auch das Budget 2021 mit einem Steuerfuss von neu 65 % wurde mit 6 Stimmen und einer Gegenstimme zur Kenntnis genommen und wird als richtiges Zeichen gewertet. Auch die beiden Kreditabrechnungen Kreisel Hirsrütiweg und Soziale Belastung fanden die Zustimmung der Anwesenden. Die Leistungsvereinbarung Spitex mit einer eigenen Lösung für Kaiseraugst war unbestritten, und die SVP Kaiseraugst unterstützt einstimmig diesen Weg, welcher den älteren Bewohnern von Kaiseraugst diese Hilfestellung bietet. Der Revision Reglement OGA Kaiseraugst wurde zugestimmt.

Verabschiedung
Nach unzähligen Jahren als Mitglied und Vizepräsident der Steuerkommission sowie Ersatz Wahlbüro tritt Toni Zimmerli zurück. Toni Zimmerli wird Kaiseraugst leider verlassen und seinen weiteren Lebensabend in der Ferne verbringen. Die SVP Kaiseraugst dankt Toni Zimmerli für sein verantwortungsvolles Engagement in der SVP Kaiseraugst und der Gemeinde.

Bild: Toni Zimmerli (links) und Manuel Ackermann. Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an