Ein Produkt der mobus 200px

Kaiseraugst

 (pd) Am 30. September 2017 startet das neue Projekt «Kaiseraugst tanzt» mit dem ersten Event im Liebrüti-Saal in Kaiseraugst. «Kaiseraugst tanzt» ist eine neue Eventreihe, welche alle zwei Monate einen  Tanzevent durchführt. Im Fokus steht das Paartanzen mit den Hauptstilen Disco Fox & Latin. Das Ziel der drei Initianten, Sabine & Däni Anderhub und Oli Jucker, ist es, Kaiser augst am Abend zu beleben.


«Kaiseraugst tanzt» soll ein sozialer Treffpunkt werden, bei dem man sich in einer gemütlichen Atmosphäre trifft, austauscht und natürlich tanzt. «Kaiseraugst bietet viel für seine Bevölkerung, doch was fehlt ist ein Treffpunkt für Menschen von ca. 30 Jahren und älter. Diese Lücke möchten wir mit dem Projekt «Kaiseraugst tanzt» schliessen, sagt das OK.
«Wir versuchen ein gemütliches Ambiente zu schaffen, in der sich sowohl Tanzinteressierte wie Nicht-Tänzer wohl fühlen.» Nebst einer grossen Bühne gibt es Sitzgelegenheiten und natürlich eine Bar mit Getränken. Selbstverständlich sind auch alle Interessierten ausserhalb Kaiseraugst herzlich willkommen.

Der Event findet von 21 bis 2.00 Uhr statt. Am 30. September gibt’s von 20 bis 21 Uhr im Vorfeld ein Disco Fox Refresher Tanzworkshop mit der Tanzschule «Dance to Dance». Ideal für alle, die sich «warm tanzen» möchten oder schon länger nicht mehr so aktiv das Tanzbein geschwungen haben.

Eintritt 10 Franken, inkl. Workshop 20 Franken. Vorverkauf über Facebook (Kaiseraugst tanzt). Weitere Infos auf Facebook und unter
www.kaiseraugst-tanzt.ch
Für alle Single-Frauen ohne Tanzpartner: Partytänzer sind organisiert.