Ein Produkt der mobus 200px

Trachtengruppe Laufenburg-Sulz mit Jugend-Formation der Husmusig Effige

(sm) Die Husmusig Effige reiste am Samstag nach Interlaken ans Unspunnenfest. Am Bahnhof Interlaken Ost übte man, unter den Blicken von freudig überraschten Reisenden, mit den Trachtentänzer/-innen der Trachtengruppe Laufenburg-Sulz und Möriken-Wildegg.

Dies war die Hauptprobe für den abendlichen Auftritt auf der Schweizer Bühne im Festgelände. Mit der Vielfalt der Trachten, abwechslungsreichen Tänzen und lüpfiger Musik begeisterte der Auftritt die vielen Festbesucher.
Da es den ganzen Nachmittag in Strömen regnete, suchte die Husmusig nach der grossen Tanzpolonaise im Swissmilk-Chalet ein trockenes Plätzchen zum Spielen. Umso mehr genossen die Chaletbesucher die Unterhaltung, als für fast eine Stunde der Strom ausfiel.
Festumzug mit Weidling
Nach einem verregneten Samstag, war die Freude am Sonntag gross, als für den Festumzug die Sonne schien. Die Trachtengruppe Laufenburg hatte einen Weidling des Pontoniersportvereins Laufenburg organisiert. Dieser wurde festlich geschmückt. Die Jugend-Formation durfte während des Umzugs im Boot ihre Volkstanzmusik zum Besten geben. Die Trachtentänzer/-innen von Laufenburg-Sulz liefen seitlich des Weidlings mit. Sie symbolisierten mit wallenden blauen Tüchern das Wasser.

Unser Bild: Origineller Beitrag am Unspunnen-Festumzug: Trachtengruppe Laufenburg-Sulz mit der Jugend-Formation der Husmusig Effige. (Foto: zVg) Weitere Fotos unter: www.husmusig.ch