Ein Produkt der mobus 200px

Foto: Polizei AG

(pol) Eine Autolenkerin musste einem unbekannten Fahrzeug ausweichen und verursachte dabei einen Selbstunfall. Der beteiligte Autolenker fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiter. Die Kantonspolizei sucht nun Auskunftspersonen.

Der Unfall ereignete sich gestern Montag kurz vor 13 Uhr in Windisch. Eine 71-jährige Autolenkerin fuhr auf der Reutenenstrasse in Richtung Hausen, als sie auf  Höhe der Hausnummer 32 einem unbekannten Auto, welches mutmasslich auf ihrer Fahrbahn entgegenkam, ausweichen musste. Die Lenkerin verlor dabei die Herrschaft über das Auto und verursachte einen Selbstunfall.
Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand grosser Sachschaden.
Der Unfallbeteiligte wird nun gesucht. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen und ist auf Auskunftspersonen angewiesen. Personen, welche Angaben zum gesuchten Auto (ein dunkler Kleinwagen) oder zum Unfallhergang machen können, sind gebeten, sich mit der Mobilen Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) in Verbindung zu setzen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an