Ein Produkt der mobus 200px

Die Kandidierenden der EDU Rheinfelden (von links): Monika Hottinger, Hansjörg Kunz, Judith Aeschlimann, Nathanaël Rychen, Matthias Blattner. Foto: zVg

Die 5 Rheinfelder Grossratskandidaten, Monika Hottinger und Hans Jörg Kunz als Eltern, die Sozialarbeiterin Judith Aeschlimann sowie die Kinder- und Jugendarbeiter Nathanaël Rychen und Matthias Blattner, haben ein besonderes Anliegen für Familien, Jugend und die Gesellschaft im Allgemeinen am Herzen.

Familie:
Wir sind der Meinung, dass die Familie das Rückgrat einer gesunden Gesellschaft ist. Deshalb sollen Familien so gestärkt und gefördert werden, dass die Eltern ihre Verantwortung wahrnehmen können und Zeit für die Betreuung und Erziehung der eigenen Kinder haben. Zudem sollen Familien beim Erwerb von Wohneigentum unterstützt werden. Fremdbetreuung der Kinder soll in der Entscheidungsgewalt der Eltern liegen. Kinder brauchen in den ersten Jahren die besondere Liebe und Fürsorge der Eltern. Deshalb lehnen wir eine Benachteiligung der selbsterziehenden Eltern gegenüber den Eltern, die ihre Kinder fremdbetreuen, ab.

 Gesellschaft:
Die hohe Selbstmordrate, die wachsende Jugendkriminalität, die sich häufenden psychischen Erkrankungen sowie die vermehrten Alkohol- und Drogenexzesse widerspiegeln eine geistige Not. Dahinter steckt nicht zuletzt der Wertezerfall in der Gesellschaft. Diesem wollen wir gemeinsam entgegenwirken. Aus eigener Erfahrung sind wir überzeugt, dass die Werte der Bibel perspektivlosen Menschen wieder eine neue Lebensgrundlange und Lebenswerte bieten. Deshalb sollen die christlichen Werte wie Solidarität, Hochachtung des Lebens, persönliche Freiheit sowie Eigenverantwortung und Verantwortung gegenüber dem Nächsten gestärkt werden. Weil wir ein besonderes Augenmerk auf die Würde von Frau und Mann legen, lehnen wir Gender-Mainstreaming, Abtreibung und Sterbehilfe kritisch ab.

Wirtschaft:
Den Kanton Aargau, besonders das Fricktal, wollen wir als Wirtschaftsstandort attraktiver gestalten und unnötige Bürokratie abbauen, um so auch genügend Arbeitsplätze, auch für jugendliche und ältere Mitbürger, zu schaffen.

Migration und Islam:
Aus unserer humanitären Tradition heraus, befürworten wir eine Aufnahme von Flüchtlingen, die wegen ihres Glaubens, besonders aus islamischen Ländern, verfolgt werden. Dabei muss jedoch klar zwischen echten Flüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingen unterschieden werden. Den politischen Islam und die Scharia, welche Frauen und Nichtmuslime unterdrückt, lehnen wir ab. Die zunehmende Radikalisierung in der islamischen Welt sollte uns warnen, eine Islamisierung durch Migranten zuzulassen. Islam heisst Unterwerfung und nicht Frieden. Deswegen kommt für uns eine Gleichstellung mit den Kirchen nicht in Frage.

Umwelt - Energiepolitik:
Das Klima ist und war nie eine fixe gleichbleibende Grösse. Klima, Grenzen von Ozeanen, Klimazonen usw. sind dynamisch und haben sich im Laufe der Zeit immer verändert. Diese Veränderungen sind natürlich und normal. Der Einfluss von CO2 ist nicht erwiesen und der Anteil der Schweiz ist vernachlässigbar. Die EDU befürwortet eine Reduktion des Gesamt-Ressourcenverbrauchs durch Nutzung technologischer Möglichkeiten. Überprüfung des eigenen Lebensstils in Bezug auf Ansprüche an Lebensstandard, Energieverbrauch, Mobilität usw. Die Versorgungssicherheit, insbesondere bei der Elektrizität, hat Priorität.

Landwirtschaft:
Es soll ein möglichst hoher Selbstversorgungsgrad der Schweiz mit selbst produzierten Lebensmitteln angestrebt werden. Die EDU engagiert sich für eine leistungsfähige Landwirtschaft, die eine Produktion von natürlichen, qualitativ hochstehenden Nahrungsmitteln und Dienstleistungen zu kostendeckenden Fair-Trade-Preisen erwirtschaften kann.

Unser Bild: Die Kandidierenden der EDU Rheinfelden (von links): Monika Hottinger, Hansjörg Kunz, Judith Aeschlimann, Nathanaël Rychen, Matthias Blattner. Foto: zVg

Suchen

Inserat-Karussell

  • 244389E.jpg
      info@schilling-schreinerei.ch
  • 247814A.jpg
    www.jurapark-aargau.ch    info@jurapark-aargau.ch
  • 247781A.jpg
    www.psi.ch    paul.kramer@psi.ch
  • 247832A.jpg
    www.newhome.ch    kontakt@buergin-immobilien.ch
  • 247594B.jpg
  • 247633A.jpg
      info@sp-kaiseraugst.ch
  • 244108G.jpg
    www.hkvbs.ch    weiterbildung@hkvbs.ch
  • 244773D.jpg
    www.schweizer-reinigung.ch    ch.schweizer@schweizer-reinigung.ch
  • 243844A.jpg
    www.bustelbach.ch    info@bustelbach.ch
  • 247809A.jpg
    www.ref-ag.ch  
  • 247317B.jpg
      info@gasthaus-roessli.ch
  • 247833A.jpg
  • 247847A.jpg
      info@kaufmanngmbh.ch
  • 244130A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 247610A.jpg
      basel.berufslehre@roche.com
  • 247553A.jpg
      clearings@hispeed.ch
  • 243795U.jpg
    www.moebel-brem.ch    pascal.brem@moebel-brem.ch
  • 246969B.jpg
    www.rehmann-museum.ch    luescher@freeline.ch
  • 244395B.jpg
    www.art-car.ch    info@art-car.ch
  • 247775A.jpg
      andrea.schmid@haechler.ch
  • 243990F.jpg
    www.curadomizil.ch    info@curadomizil.ch
  • 247772A.jpg
      info@bastel-huus.ch
  • 244869A.jpg
    www.wahl-ag.ch    samuelstrub@wkl.ch
  • 243687A.jpg
    www.schmid-dach-holz.ch    schmid.bedachungen@bluewin.ch
  • 243700P.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 243807A.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch

Werbung:

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an