Sie befinden sich hier:
Fussball-WMKommentare und Analysen aus Fricktaler Fussballclubs
Der Weg von Deutschland zum WM-Titel

 

 

Aktuell

Neustart mit 82 Jahren - «Netzwerk 53»: Neues Gesundheitszentrum in Frick - Rheinfelder Gynäkologe wieder im Dienst

Stoff für ein Drehbuch:  2011 verabschiedet sich ein geschätzter Rheinfelder Gynäkologe - mit wohlgemerkt 81 Jahren - in den Ruhestand, um dann, mit 82 Jahren wieder ins Berufsleben einzusteigen. Der Auslöser für diesen Schritt, ein Besuch beim Coiffeur. Entstanden ist das «Netzwerk 53» in Frick, ein Gesundheitszentrum, das Schulmedizin und naturheilkundliche Therapien vereint.

MARIANNE VETTER

 

Bis zu seinem 78. Lebensjahr arbeitete der Rheinfelder Gynäkologe Prof. h.c. Dr. med. Hans Mäder als langjähriger Chefarzt der Frauenabteilung im Regionalspital Rheinfelden, anschliessend praktizierte er bis zu seinem 81. Lebens-jahr in der Praxis für Gynäkologie in Rheinfelden - im Laufe seines Lebens betreute er mehr als 17 000 Geburten - bevor er dann in Pension ging.

Nach einem Jahr Auszeit praktiziert er nun wieder. Zufall oder Wink des Schicksals? «Wahrscheinlich von beidem ein bisschen», erzählt Hans Mäder. «Das Ganze brachte tatsächlich ein Coiffeurbesuch ins Rollen. Meine Friseurin Barbara Sterchi vom Coiffeurgeschäft Hörlifilzer in Wallbach machte mich auf einen Vortrag zum Thema Vitalstoffe aufmerksam.» Ein Vortrag, der ihn überzeugte, wie auch die beiden Referentinnen Sonja Fahrni Niederer und Silvia Lauber Soder. Und wie das Leben so spielt, man tauschte sich aus, tat sich zusammen und es dauerte nicht lange und das Kind war geboren. In diesem Fall das «Netzwerk 53».

Netzwerk 53: Das ist ein Ort, an dem Schulmedizin und Naturheilkunde ihren Platz haben. Neben der Praxis für Gynäkologie von Dr. Mäder befinden sich die Naturheilpraxis «Sunnewind» von Sonja Fahrni Niederer sowie die Praxis «Im Lot sein» von Silvia Lauber Soder. Mit ins Boot kamen Dr. med. Peter M. Jenny, Spezialarzt für Kinderchirurgie, der in den Räumlichkeiten mit einer Beratungspraxis vertreten ist, und Dr. med. E.G. Tsoukalos, der Hans Mäder im Bereich Gynäkologie als Assistenzarzt zur Seite steht.

«Ich bin nach wie vor wissbegierig und vor allem neugierig aufs Leben.» Wie schafft er es, mit 82 Jahren noch so fit zu sein? Sein Rezept: Viel geistige und körperliche Bewegung und eine positive Grundeinstellung. Dr. Mäder weiss, wovon er spricht, auch er ist nicht von Schicksalsschlägen - Prostatakrebs, zwei neue Hüftgelenke - verschont geblieben. Etwas, das ihm seine Patienten noch näher brachte. Sein Leistungsspektrum im Netzwerk 53 umfasst heute Med. gynäkologische Zweitmeinungen, Hormon-Ersatz-Therapie für Frauen und Männer, Jahreskontrollen, Anti-Aging-Therapien und Besenreiser Sklerosierung. Als Schulmediziner hat sich Dr. Mäder im Laufe der Jahre immer mehr alternativen Therapien geöffnet.

«Naturheilkunde könne Schulmedizin nicht ersetzen, diese aber sinnvoll ergänzen oder Krankheiten vorbeugen», so der Gynäkologe. Ob schulmedizinische oder naturheilkundliche Therapie, als Arzt wende er jeweils die Verfahren an, die den individuellen Bedürfnissen der Patienten am besten gerecht werden. So schulmedizinisch wie nötig und so natürlich wie möglich, informierte Hans Mäder. Gerade bei chronischen Krankheiten können die Patienten von naturheilkundlichen Therapien profitieren. Mit dem Netzwerk 53 könne dem Rechnung getragen werden. Mit der Vernetzung der Naturheilpraxen «Sunnewind» und «Im Lot sein» werde die Alternativmedizin in den Bereichen Homöopathie, Ernährung, Gesundheitspflege und -vorsorge bestens abgedeckt. Mit dem weiteren Baustein, die Beratungspraxis von Dr. med. Peter M. Jenny, stehe ein Fachmann zur Verfügung, der bei Problemen oder etwaigen chirurgischen Eingriffen die Eltern beratend unterstützt.

«Netzwerk 53», Hauptstrasse 53, Frick 

Frick Praxis für Gynäkologie
Prof. h.c. Dr. med. Hans Mäder, Tel. 079 584 76 77
Dr. med. E.G. Tsoukalos, Tel. 079 330 21 20

Beratungspraxis Kinderchirurgie
Dr. med. Peter M. Jenny, Tel. 079 446 85 35

Naturheilpraxis Sunnewind
Sonja Fahrni Niederer, Tel. 062 871 86 80

Praxis «Im Lot sein»
Silvia Lauber Soder, Tel. 079 256 38 71